SONY

menu
Search button in the site

Open the search area of the siteく

Datenschutzerklärung für das [Cloud-Service-Konto von Sony für Home Entertainment & Sound Products]

Zuletzt aktualisiert: 20.2.2024


Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihrem [Cloud-Service-Konto von Sony für Home Entertainment & Sound Products] („SHES-Konto“) erfassen, verwenden und/oder speichern. Sie beschreibt auch Ihre Datenschutzrechte, einschließlich Ihres Rechts, einem Teil der von uns durchgeführten Verarbeitung zu widersprechen. Weitere Informationen über Ihre Rechte und die Ausübung dieser Rechte finden Sie weiter unten in Abschnitt 8. Datenschutzrechte (einschließlich der Datenschutzrechte im EWR und der Datenschutzrechte von Kalifornien).


Mit „wir“, „uns“ oder „unser“ meinen wir die Sony Corporation (1-7-1, Konan, Minato-ku, Tokyo 108-0075, Japan) („Sony“), ein Unternehmen der Sony-Gruppe. Im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften, in denen die Begriffe „Verantwortlicher“ und „Verarbeiter“ definiert sind, ist SONY der „Verantwortliche“ für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen gesammelten Daten.


Um bestimmte Sony-Anwendungen oder Anwendungsfunktionen nutzen zu können, müssen Sie ein solches SHES-Konto unterhalten.


In der Datenschutzerklärung für die betreffende Sony-Anwendung oder -Service erfahren Sie, wie Ihr SHES-Konto in Verbindung mit dieser Funktion oder diesem Service verwendet wird und welches Unternehmen der Sony-Gruppe verantwortlich ist. Sie finden die Datenschutzerklärung für jede Anwendung oder jeden Service im Einstellungsmenü der jeweiligen Anwendung oder des jeweiligen Service.


Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diesen Service des SHES-Kontos und zusätzlich zu allen anderen Datenschutzrichtlinien, die für Ihre Interaktionen mit den Unternehmen der Sony-Gruppe oder einem Dritten in Bezug auf deren Produkte, Software oder Diensten gelten können.


Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung sagen:

  • Bei "Unternehmen der Sony-Gruppe" meinen wir die Sony Group Corporation oder die oberste Muttergesellschaft von Sony und jedes Unternehmen oder jede juristische Person, die von der obersten Muttergesellschaft von Sony kontrolliert wird.
  • Im Zusammenhang mit der Region Taiwan bezieht sich der in dieser Datenschutzerklärung genannte Fernseher auf den Fernseher und den Monitor/Display.

ÜBERSICHT ÜBER DIE WICHTIGSTEN PUNKTE

  • Sony verwendet die erfassten Daten zur Bereitstellung des SHES-Kontos. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte Abschnitt 1. Welche personenbezogenen Daten erhebt Sony in Verbindung mit dem SHES-Konto und Abschnitt 2. Wie verwendet Sony die erfassten Daten.
  • Je nachdem, wo Sie ansässig sind, haben Sie bestimmte Rechte, zu denen auch das Recht gehören kann, gegen einige der von Sony durchgeführten Verarbeitungen Widerspruch einzulegen. Bitte lesen Sie Abschnitt 8. Erfahren Sie mehr über die Datenschutzrechte (einschließlich der Datenschutzrechte im EWR und der Datenschutzrechte von Kalifornien).
  • Wir legen die erfassten Daten offen, wenn wir Unternehmen der Sony-Gruppe oder eine Drittpartei damit beauftragen, Daten in unserem Namen zu verarbeiten, wenn eine solche Weitergabe gesetzlich vorgeschrieben ist oder in bestimmten anderen Situationen. Bitte lesen Sie den Abschnitt 3. „Wer sonst hat Zugriff auf die erfassten Daten?“, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Je nachdem, wo Sie ansässig sind, werden die erfassten Daten möglicherweise aus Ihrem Wohnsitzland/Region in die Vereinigten Staaten, nach Japan und in andere Rechtsräume übertragen, in denen das Datenschutzniveau möglicherweise von dem Ihres Wohnsitzlandes/Ihrer Region abweicht. Bitte lesen Sie Abschnitt 5. Erfahren Sie mehr über die internationale Übertragung von erfassten Daten.
  • Einwohner Asiens und Ozeaniens (mit Ausnahme von China) finden weitere Informationen in Abschnitt 9, „Zusätzlicher Hinweis“.

1. Welche personenbezogenen Daten erhebt Sony in Verbindung mit dem SHES-Konto

Zusätzlich zu den Informationen über Ihre Nutzung der Website des SHES-Kontos (Zugriffsstatus usw.) erfassen wir die folgenden Daten, von denen einige in bestimmten Rechtsordnungen als persönliche Daten gelten können (zusammenfassend die „erfassten Daten“).


(A) Zum Zeitpunkt der Authentifizierung

Um ein SHES-Konto zu erstellen, müssen Sie zunächst eine Anmeldeauthentifizierung über (1) ein Sony account (SHES Cloud service) oder (2) eine Authentifizierung über Google, Facebook, Amazon oder Apple (" ID-Provider") durchführen; vorausgesetzt, dass ein Sony account (SHES Cloud Service) für ein SHES-Konto erforderlich ist.


Weitere Informationen über die Daten, die wir im Zusammenhang mit den einzelnen Authentifizierungsmethoden erfassen, finden Sie unten. Wir verwenden Cookies, Aktivierungscodes und/oder Token, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen den SHES-Konto-Service zur Verfügung zu stellen oder um Ihr Gerät mit einem Service zu verbinden.


Authentifizierung über Sony account (SHES Cloud service)

Um ein Sony account (SHES Cloud service) zu erstellen oder zu verwenden, wird Sony bei der Erstellung eines SHES-Kontos die folgenden Daten erfassen:

  • E-Mail-Adresse;
  • Passwort;
  • Geburtsdatum;
  • Land/Region; und
  • Sprachpräferenzen.

Sobald Sie sich erfolgreich bei Ihrem Sony account (SHES Cloud service) angemeldet haben, erhält Ihr Fernseher oder Ihr mobiles Gerät ein digitales ‚Zugriffstoken‘ von diesem Sony account (SHES Cloud service). Bitte beachten Sie, dass einige Sony accounts für andere Sony-Produkte und -Services automatisch verknüpft werden, wenn Sie die gleiche Anmelde-ID (E-Mail-Adresse) und das gleiche Passwort verwenden. Weitere Informationen zur Verknüpfung von Konten finden Sie unter: https://acm.account.sony.com/linking-account


Für die Passwortverwaltung/-zurücksetzung und -authentifizierung können Sie auch eine Sicherheitsfrage und -antwort sowie eine Telefonnummer auf der Seite mit den Sicherheitseinstellungen für den Sony account (SHES Cloud service) registrieren. Diese erfassten Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet.


ID-Provider-Authentifizierung

Wenn Sie sich beim Anlegen eines SHES-Kontos für die Verwendung einer ID-Provider-Authentifizierung entscheiden, wird Sony Folgendes erfassen:

  • Ihren Vornamen und Nachnamen;
  • E-Mail-Adresse;
  • Tokens als Ergebnis der Anmeldeauthentifizierung; und
  • ID-Provider-Service, den Sie gewählt haben

Beachten Sie, dass die Informationen, die wir von und über einen ID-Provider erfassen, von den Datenschutzeinstellungen abhängen können, die Sie mit dem ID-Provider festgelegt haben, und von den Berechtigungen, die Sie uns im Zusammenhang mit der Verknüpfung Ihres SHES-Kontos mit Ihrem Konto beim ID-Provider erteilen. Wir geben keine erfassten Daten an den ID-Provider weiter und die personenbezogenen Daten, die ein ID-Provider über Sie hat, werden vom ID-Provider unabhängig von unserem Service eingeholt; Sony ist dafür nicht verantwortlich.


Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten durch den jeweiligen ID-Provider finden Sie auf den folgenden Websites:


(B) Zum Zeitpunkt der Erstellung des SHES-Kontos

Nachdem Sie die Anmeldeauthentifizierung abgeschlossen haben, können Sie Ihr SHES-Konto erstellen, und wir werden Identifizierungsmerkmale zuweisen, Token ausstellen und die folgenden von Ihnen angegebenen Informationen erfassen:

  • E-Mail-Adresse;
  • Anzeigename;
  • Land/Region;
  • Postleitzahl.

Bitte beachten Sie, dass Sie für jede E-Mail-Adresse, die Sie verwenden möchten, separate SHES-Konten einrichten können.

2. Wie verwendet Sony die erfassten Daten

(A) Servicebereitstellung

Sony verarbeitet die erfassten Daten, um den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, damit:

  • Sie Ihr SHES-Konto erstellen, unterhalten und steuern können; und
  • Ihre Anfragen zum SHES-Konto beantwortet werden können.

Bitte beachten Sie, dass die Rechtsgrundlage nach EU-Recht für die Verarbeitung Ihrer erfassten Daten durch Sony Article 6 (1) (b) General Data Protection Regulation bildet, der die Erbringung der Leistungen gemäß den [Nutzungsbedingungen] Ihnen gegenüber festlegt.


(B) E-Mail-Marketing

Mit Ihrer Zustimmung wird die Sony Corporation zu diesem Zweck Ihre erfassten Daten (mit Ausnahme von Informationen zu Ihrer Nutzung der SHES-Konto-Website (Zugriffsstatus usw.), Token, die infolge der von Ihnen gewählten Anmeldeauthentifizierung und des ID-Provider-Services ausgestellt wurden) erheben und an Sony Europe B.V. (als unabhängiger Datenverantwortlicher); Sony Electronics Inc.; Sony of Canada Ltd. oder Sony (China) Limited und andere Unternehmen der Sony-Gruppe weitergeben, je nachdem, wo Sie sich befinden. Auf diese Weise erhalten Sie per E-Mail allgemeine Informationen, Empfehlungen und Werbung sowie Marketing in Bezug auf Produkte, Services und andere Angebote von Sony, die für Sie von Interesse sein könnten.


Ihre Zustimmung bildet die Rechtsgrundlage für SONY, die erfassten Daten an Sony Europe B.V. weiterzugeben, um Ihnen gemäß EU-law (Article 6 (1) (a) General Data Protection Regulation) E-Mail-Marketingkommunikation zukommen zu lassen.


Bitte beachten Sie, dass die gesammelten Daten mit Nutzungsdaten aus der von Ihnen genutzten Anwendung oder Dienstleistung kombiniert werden können, so dass dieses E-Mail-Marketing personalisiert oder zugeschnitten werden kann, um Ihnen neue Produktinformationen, Artikel, Angebote, Werbeaktionen und Empfehlungen zu Produkten, Dienstleistungen und anderen Angeboten von Sony zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Mit Ihrer Zustimmung wird die Sony Corporation zu diesem Zweck die erfassten Daten entsprechend Ihren Präferenzen (die Sie in der jeweiligen Produkt-App festgelegt haben) an Sony Europe B.V. (als unabhängiger Datenverantwortlicher); Sony Electronics Inc.; Sony of Canada Ltd. oder Sony (China) Limited und andere Unternehmen der Sony-Gruppe weitergeben, je nachdem, wo Sie sich befinden.


[Für Einwohner des EWR]

Mit Ihrer zusätzlichen Zustimmung (die Sie in einer Produktanwendung und der von Ihnen erstellten My Sony ID zum Ausdruck gebracht haben) führt Sony Europe B.V. die Personalisierung oder Anpassung mittels Profilerstellung der erfassten Daten (mit Ausnahme von Informationen zu Ihrer Nutzung der SHES-Konto-Website (Zugriffsstatus usw.), Token, die infolge der von Ihnen gewählten Anmeldeauthentifizierung und des ID-Provider-Services ausgestellt wurden) und anderer Daten (wie Benutzerprotokolldaten aus der Nutzung des verbundenen Sony-Geräts oder der App) durch.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Zustimmung die Rechtsgrundlage für SONY bildet, die erfassten Daten an Sony Europe B.V. weiterzugeben, um Ihnen gemäß EU-law (Article 6 (1) (a) General Data Protection Regulation) personalisierte oder angepasste E-Mail-Marketingkommunikation zukommen zu lassen.


Sie können den Erhalt von Marketing-E-Mails jederzeit abbestellen, indem Sie den Link „Abbestellen“ in der E-Mail des Unternehmens des Sony-Konzerns in Ihrer Region oder Ihrem Gebiet verwenden oder indem Sie die Datenschutzerklärung Ihres lokalen Elektronikunternehmens des Sony-Konzerns einsehen. Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Unternehmen der Sony-Gruppe finden Sie in der jeweiligen nachfolgenden Datenschutzerklärung.


Für Personen, die in den USA ansässig sind, gilt für die Zwecke dieses Abschnitts 2 anstelle von Sony Europe B.V. das Unternehmen der Sony-Gruppe in dem Gebiet, in dem Sie ansässig sind, nämlich Sony Electronics Inc.

https://products.sel.sony.com/SEL/legal/privacy.html [Datenschutzerklärung] und CA-Datenschutzhinweis


Für Personen, die in Kanada ansässig sind, gilt für die Zwecke dieses Abschnitts 2 anstelle von Sony Europe B.V. das Unternehmen der Sony-Gruppe in dem Gebiet, in dem Sie ansässig sind, nämlich Sony of Canada Ltd.

(EN) http://corporate.sony.ca/view/privacy.htm

(FR) http://fr.corporate.sony.ca/view/politiquedeconfidentialite.htm


Für Personen, die in China ansässig sind, gilt für die Zwecke dieses Abschnitts 2 das Unternehmen der Sony-Gruppe in dem Gebiet, in dem Sie ansässig sind, nämlich Sony (China) Limited.

https://www.sony.com.cn/privacy/terms.html

3. Wer sonst hat Zugriff auf die erfassten Daten?

Sony stellt die erfassten Daten Sony Europe B.V. (als unabhängiger Datenverantwortlicher) und Dritten wie folgt zur Verfügung, wenn Sie im EWR ansässig sind. Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb des EWR haben, kann Sony diese Daten je nach Ihrem Wohnsitzland wie folgt an Sony Electronics Inc., Sony of Canada Ltd. oder Sony (China) Limited oder andere Unternehmen der Sony-Gruppe und an Dritte übertragen.


Unternehmen der Sony-Gruppe und dritte Serviceanbieter

Wenn Sie sich mit Unternehmen der Sony-Gruppe in Bezug auf Fragen oder wegen Reparatur- oder Rückgabeanfragen von Sony-Produkten in Verbindung setzen, müssen wir möglicherweise im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage auch die erfassten Daten mit diesem Unternehmen der Sony-Gruppe austauschen.


Sony kann Unternehmen der Sony-Gruppe und externe Serviceanbieter mit der Verarbeitung der erfassten Daten beauftragen. Zu unseren Dienstleistern gehören Anbieter von Kundensupport, IT-Anbietern und Datenhosting-Anbietern, einschließlich Amazon Web Services, Inc. mit Sitz in den USA, die uns Datensicherungsdienste zur Verfügung stellen. Die Serviceanbieter werden zum Zwecke der Durchführung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Aktivitäten im Namen von Sony beauftragt und fungieren als Auftragsverarbeiter von Sony.


Geschäftsübertragung

Für den Fall, dass wir einen Teil unseres Unternehmens oder unser gesamtes Unternehmen verkaufen oder übertragen, können die erfassten Daten von uns als Teil der Transaktion an das kaufende oder erwerbende Unternehmen übertragen werden. Wir werden weiterhin die Vertraulichkeit der erfassten Daten vor und nach einer solchen Transaktion sicherstellen, und wir werden die erfassten Daten nach einer solchen Transaktion so bald wie möglich löschen.


Compliance und Durchsetzung

Wir werden die erfassten Daten speichern, verwenden und/oder offenlegen, soweit dies durch Gesetze, Vorschriften oder Anordnungen erforderlich oder zulässig ist, einschließlich gegenüber der Polizei oder anderen zuständigen Behörden, um Beschwerden von oder gegen Sie zu untersuchen oder um uns selbst, Unternehmen der Sony-Gruppe oder Dritte vor illegalen, kriminellen oder schädigenden Aktivitäten zu schützen oder zu verteidigen.

4. Datenspeicherung, Verwaltung erfasster Daten

Wir werden die erfassten Daten nach der Löschung des SHES-Kontos noch 6 Monate lang speichern, es sei denn, ein lokales Gesetz schreibt uns vor, sie länger zu speichern. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Informationen zu speichern.

Wenn Sony die erfassten Informationen nicht mehr benötigt, werden sie im Einklang mit den internen Informationssicherheitsrichtlinien von Sony vernichtet oder de-identifiziert. Wenn wir von einer De-Identifizierung sprechen, meinen wir damit, dass wir Informationen aus den erfassten Daten entfernen, die dazu verwendet werden könnten, Sie zu identifizieren.

5. Internationale Übertragung von erfassten Daten

Die erfassten Daten werden zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken in verschiedenen Ländern außerhalb Ihrer Gerichtbarkeit verarbeitet, gespeichert und übertragen, einschließlich Japan und den USA. Die erfassten Daten werden von Mitarbeitern verarbeitet, die außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit tätig sind und für uns oder einen unserer Serviceanbieter arbeiten, und können von diesen Mitarbeitern in diesen Ländern eingesehen werden.

Indem Sie uns die gesammelten Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Übermittlung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten in Ländern zu, in denen die Datenschutzgesetze möglicherweise nicht so umfassend sind wie in dem Land, in dem Sie wohnen und/oder dessen Staatsbürgerschaft Sie besitzen. Darüber hinaus können Gerichte, Strafverfolgungs- und andere Behörden in Ländern/Regionen außerhalb Ihres Wohnsitzes berechtigt sein, auf die gesammelten Daten zuzugreifen, wenn diese übermittelt werden. Wir haben angemessene Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass alle Übertragungen von gesammelten Daten die Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze erfüllen und dass Ihre persönlichen Daten nicht für Zwecke verwendet werden, die nicht mit dem Zweck, für den sie gesammelt wurden, in Zusammenhang stehen, oder ohne Ihre Zustimmung an Dienstleister weitergegeben werden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt.


Wenn erfasste Daten außerhalb des EWR übertragen werden, zum Beispiel an einen Interessenvertreter oder Anbieter in einem Land, das nicht einer Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission unterliegt, werden die erfassten Daten durch von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsbestimmungen, auf die Sie hier zugreifen können, oder die verbindlichen Unternehmensregeln angemessen geschützt.

6. Sicherheit

Sony führt angemessene Sicherheitsmaßnahmen durch, um die erfassten Daten vor Verlust, Missbrauch oder Änderung zu schützen. Wir nehmen die Informationssicherheit sehr ernst, aber wir können die absolute Sicherheit von Daten, die wir auf unseren Systemen speichern oder die auf den Systemen unserer externen Vertragspartner gespeichert sind, nicht garantieren oder gewährleisten.

7. Datenschutz für Kinder

Sony verpflichtet sich, alle geltenden Gesetze und Vorschriften über die Erfassung, Speicherung und Nutzung von personenbezogenen Daten in Bezug auf Kinder einzuhalten, einschließlich des "Children's Online Privacy Protection Act" der USA sowie geltender lokaler Gesetze in anderen Ländern.


Dieser SHES-Konto ist für ein allgemeines Publikum bestimmt; es richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren bzw. 14 Jahren (bei Einwohnern Chinas) und erfasst nicht wissentlich deren personenbezogene Daten. Je nach Land bzw. Region, in dem Sie wohnen, kann dieses Mindestalter für ein Kind unterschiedlich sein.


Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und besorgt sind, dass Ihr Kind uns ohne Ihre Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, sollten Sie uns wie im nachstehenden Abschnitt 11. Kontaktinformationen, angegeben kontaktieren.

8. Datenschutzrechte (einschließlich der Datenschutzrechte im EWR und der Datenschutzrechte von Kalifornien)

In einigen Ländern haben Sie gewisse Rechte in Bezug auf die erfassten Daten, die Sony über Sie besitzt. Dazu kann das Recht gehören, eine Kopie der erfassten Daten anzufordern, die Sony oder Unternehmen der Sony-Gruppe über Sie besitzen, und/oder Sie können verlangen, dass Sony oder die Unternehmen der Sony-Gruppe diese erfassten Daten korrigieren, ergänzen, löschen oder vernichten; oder Sie können der Verarbeitung und/oder Nutzung dieser erfassten Daten widersprechen oder sie sperren/einschränken, wenn sie unrichtig sind. In einigen Ländern können Sie uns auch bitten, Ihnen bestimmte Arten von erfassten Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen und uns ersuchen, diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen weiterzugeben (zu portieren). Diese Rechte können eingeschränkt werden, z. B. wenn die Erfüllung Ihrer Anfrage personenbezogene Daten über eine andere Person offenbaren würde, oder wenn Sie uns bitten, Informationen zu löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren müssen oder an deren Aufbewahrung wir ein zwingendes berechtigtes Interesse haben. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns wie im nachstehenden Abschnitt 11. Kontaktinformationen angegeben. Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Fragen oder Bedenken behandeln, nicht zufrieden sind, oder wenn Sie Beschwerden darüber haben, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, bei der örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.


[Hinweis für Einwohner der EU, des Vereinigten Königreichs und der Schweiz]

Wenn Sie im EWR, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz ansässig sind, haben Sie möglicherweise die folgenden Rechte (gemäß Art. 15-18 un 19-21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), falls Sie im EWR ansässig sind):

  • Sie haben das Recht, auf Ihre erfassten Informationen zuzugreifen (einschließlich einer Kopie) (Art. 15 DSGVO); Ihre erfassten Informationen zu korrigieren, zu löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken (Beenden der aktiven Verarbeitung) (Art. 16-18 DSGVO); und die erfassten Informationen, die Sie uns im Rahmen eines Vertrags oder mit Ihrer Zustimmung in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten und uns zu bitten, Ihre erfassten Informationen an einen anderen Datenverantwortlichen weiterzugeben (zu portieren) (Art. 20 DSGVO).
  • Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer erfassten Daten unter bestimmten Umständen widersprechen (insbesondere dann, wenn wir die Daten nicht verarbeiten müssen, um eine vertragliche oder sonstige gesetzliche Anforderung zu erfüllen, oder wenn wir die Daten für Direktmarketing nutzen – Art. 21 DSGVO).
  • Wenn wir Sie um Ihre Zustimmung gebeten haben, können Sie diese jederzeit widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sony zurückziehen möchten, hat dies keinen Einfluss auf eine zu diesem Zeitpunkt bereits erfolgte Verarbeitung.

Diese Rechte können eingeschränkt werden, z. B. wenn die Erfüllung Ihrer Anfrage personenbezogene Daten über eine andere Person offenbaren würde, oder wenn Sie uns bitten, Informationen zu löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren müssen oder an deren Aufbewahrung wir ein zwingendes berechtigtes Interesse haben.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (Art. 77(1) DSGVO) in dem Land/der Region einzureichen, in dem/der Sie leben, in dem/der Sie arbeiten oder in dem/der Ihrer Meinung nach eine Verletzung des Datenschutzes stattgefunden hat. Wir hoffen jedoch, dass wir Ihnen bei Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Verwendung der erfassten Daten behilflich sein können.


[Hinweis für Einwohner von den USA/Kalifornien]


(i) Hinweis für Einwohner von Colorado, Connecticut, Utah und Virginia


In unserer Datenschutzerklärung und in Tabelle 1 unten sind die Kategorien der von uns verarbeiteten persönlichen Daten, der Zweck der Verarbeitung der persönlichen Daten, die Kategorien der gemeinsam genutzten persönlichen Daten und die Kategorien der Dritten, mit denen persönliche Daten gemeinsam genutzt werden, aufgeführt.

Ab 2023 können Verbraucher in bestimmten Bundesstaaten, darunter Colorado, Connecticut, Utah und Virginia, die folgenden Rechte haben:


Recht auf Wissen: das Recht zu erfahren, ob wir persönliche Daten über Sie verarbeiten.


Recht auf Berichtigung: das Recht, unrichtige persönliche Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu berichtigen.


Recht auf Löschung: das Recht, die von Ihnen bereitgestellten oder über Sie erhaltenen persönlichen Daten zu löschen.


Recht auf Datenübertragbarkeit: das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und eine Kopie der zuvor von uns erfassten persönlichen Daten zu erhalten, und zwar, soweit machbar, in einem leicht nutzbaren Format, um die Datenübertragbarkeit zu ermöglichen.


Recht auf Berufung: Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Entscheidung anfechten möchten, die wir im Zusammenhang mit Ihrem Antrag auf Ausübung Ihrer Datenschutzrechte getroffen haben, haben Sie das Recht, bei uns einen Widerspruch einzulegen. Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen, den Grund für Ihren Widerspruch und weitere zu berücksichtigende Informationen an.


Wenn Sie einen Antrag auf Ausübung eines der oben genannten Rechte stellen möchten, können Sie dies mit diesem Formular tun: Datenanfragen


Recht auf Abmeldung von gezielter Werbung: Ihr lokales Sony-Elektronikunternehmen kann Online-Werbe- und Analysepraktiken anwenden, die nach geltendem Recht als „targeted advertising“ oder als „sale“ von Daten angesehen werden können.


Um Ihr Recht auf Ablehnung gezielter Werbung auszuüben, stellen Sie bitte sicher, dass die Einstellung für „Personal Information“ in den [Kontoeinstellung] auf der Kontoseite des SHES-Kontos, die über die entsprechende App oder den Dienst zugänglich ist, deaktiviert ist.

Sie können auch hier einen Antrag stellen: Abmeldung von gezielter Werbung


Recht auf Verzicht auf Profiling oder Verkauf von persönlichen Daten: Obwohl die Gesetze der einzelnen Staaten es Ihnen erlauben, dem Verkauf Ihrer persönlichen Daten und dem Profiling zur Unterstützung von Entscheidungen, die rechtliche oder ähnlich bedeutende Auswirkungen haben, zu widersprechen, führen wir derzeit keine dieser Aktivitäten durch.


(ii) Hinweis für Einwohner Kaliforniens: Datenschutzhinweis für Kalifornien


Dieser Datenschutzhinweis für Kalifornien gilt ab dem 20.2.2024.


Dieser Datenschutzhinweis für Kalifornien ergänzt unsere Datenschutzerklärung und legt die Offenlegungen und Rechte kalifornischer Verbraucher in Bezug auf ihre persönlichen Daten dar, wie sie im kalifornischen Datenschutzgesetz (California Privacy Rights Act) in seiner geänderten Fassung und den dazu erlassenen Durchführungsbestimmungen („CPRA“) vorgeschrieben sind. Die in diesem kalifornischen Datenschutzhinweis verwendeten Begriffe (einschließlich der in Großbuchstaben definierten Begriffe) haben die gleiche Bedeutung wie im CPRA, sofern nicht anders definiert.


Verbraucherrechte in Kalifornien. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen haben Sie als Verbraucher in Kalifornien die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten in Kalifornien:

  • Recht auf Wissen. Informationen darüber anzufordern, welche persönlichen Daten wir sammeln, verwenden, weitergeben und verkaufen, einschließlich des Rechts, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Kategorien und/oder bestimmte Teile der persönlichen Daten mitteilen, die wir über Sie gesammelt haben;
  • Recht auf Löschung. Die Löschung der von uns über Sie erfassten persönlichen Daten zu verlangen;
  • Recht auf Berichtigung. Die Berichtigung ungenauer persönlicher Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen;
  • „Do Not Sell or Share My Personal Information.“ Antrag auf Ablehnung des „sale“ Ihrer persönlichen Daten oder der „sharing“ Ihrer persönlichen Daten an Dritte für kontextübergreifende verhaltensorientierte Werbung (d. h. gezielte Werbung). Da wir persönliche Daten von Einwohnern unter 16 Jahren nicht wissentlich sammeln, verkaufen wir auch nicht wissentlich deren persönliche Daten oder geben sie für kontextübergreifende verhaltensbezogene Werbung weiter.
  • „Limit the Use and Disclosure of Sensitive Personal Information.“ Ein Unternehmen muss das Recht auf Einschränkung der Nutzung und Offenlegung sensibler persönlicher Daten nur dann gewähren, wenn sensible persönliche Daten zu dem Zweck erhoben oder verarbeitet werden, um Rückschlüsse auf Merkmale eines Verbrauchers zu ziehen, oder wenn sie nicht unter bestimmte gesetzliche Ausnahmen fallen. Unsere Verwendung sensibler persönlicher Daten fällt unter eine Ausnahme, so dass wir dieses Recht derzeit nicht anbieten.

Agenten. Wenn Sie ein bevollmächtigter Vertreter sind, der einen Antrag im Namen eines Verbrauchers stellt, füllen Sie bitte den entsprechenden Antrag gemäß den nachstehenden Anweisungen aus. Wir werden daraufhin eine schriftliche, von der Person, die Gegenstand der Anfrage ist, unterzeichnete Erlaubnis anfordern, die Sie ermächtigt, die Anfrage in deren Namen zu stellen. In der schriftlichen Genehmigung müssen Ihr vollständiger rechtlicher Name, der vollständige rechtliche Name der Person, die Gegenstand der Anfrage ist, und eine klare Beschreibung der erteilten Genehmigung angegeben sein. Alternativ können Sie auch eine Kopie einer Vollmacht nach geltendem Recht vorlegen. In beiden Fällen geben Sie in Ihrer E-Mail bitte auch die Art Ihrer Anfrage an. Die Identität des Verbrauchers, zusätzlich zu Ihrer eigenen, muss unabhängig überprüft werden, damit wir Ihre Anfrage erfüllen können. Wir können den Verbraucher auch bitten, uns direkt zu bestätigen, dass er Ihnen die Erlaubnis erteilt hat, die Anfrage zu stellen. Bitte bedenken Sie, dass wir den Antrag ablehnen können, wenn wir keinen ausreichenden Nachweis erhalten, dass Sie berechtigt sind, im Namen des Verbrauchers zu handeln.


Überprüfung von Anfragen. In Ihrer Anfrage müssen Sie ausreichende Informationen angeben, damit wir überprüfen können, ob Sie die Person sind, über die wir persönliche Daten gesammelt haben, oder deren bevollmächtigter Vertreter. Außerdem müssen Sie Ihre Anfrage so detailliert beschreiben, dass wir sie verstehen, bewerten und beantworten können. Wir verwenden die von Ihnen in einer Anfrage angegebenen Informationen nur, um Ihre Identität zu überprüfen.


Wenn Sie von Ihrem Recht auf Wissen, Ihrem Recht auf Löschung und/oder Ihrem Recht auf Berichtigung Gebrauch machen, können wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen zu geben, um Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Anfrage zu erfüllen. Wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre Identität zu überprüfen, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Ausübung Ihrer Rechte.

Recht auf Wissen; Recht auf Löschung; Recht auf Berichtigung

Wenn Sie ein kalifornischer Verbraucher sind und von Ihrem Recht auf Wissen, Recht auf Löschung und/oder Recht auf Berichtigung Gebrauch machen möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an: Datenanfragen; oder rufen Sie uns unter der gebührenfreien Nummer 1-833-681-9900 an.


Kein Verkauf oder Weitergabe für kontextübergreifende verhaltensbezogene Werbung

Recht auf Ablehnung des Verkaufs/der Weitergabe

Um den „sale“ oder die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten für kontextübergreifende verhaltensbezogene Werbung abzulehnen, vergewissern Sie sich bitte, dass die Einstellung für „Personal Information“ in den [Kontoeinstellung] auf der Kontoseite des SHES-Kontos, auf die Sie von der jeweiligen App oder dem jeweiligen Dienst aus zugreifen können, deaktiviert ist, und stellen Sie eine Anfrage an: Meine persönlichen Daten nicht verkaufen/weitergeben


Sie können auch hier einen Antrag stellen: Abmeldung von gezielter Werbung


Datenspeicherung. Sony speichert die Daten so lange, wie Sie ein SHES-Konto besitzen. Sony löscht entweder die gesammelten Daten oder de-identifiziert die in seinem Besitz befindlichen Daten etwa sechs (6) Monate nach der Löschung eines solchen SHES-Kontos, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.


Datenmeldung

Klicken Sie hier, um unsere Datenberichtsmetriken für das vergangene Kalenderjahr aufzurufen.


Recht auf Nicht-Diskriminierung bei der Ausübung der Datenschutzrechte eines Verbrauchers

Verbraucher in Kalifornien haben das Recht, bei der Ausübung ihrer Rechte nach dem CPRA nicht diskriminiert zu werden. Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie Ihre CPRA-Rechte wahrnehmen.


Hinweis über finanzielle Anreize

Wenn wir bestimmte Treue- oder ähnliche Programme anbieten, die in direktem Zusammenhang mit der Erfassung, Aufbewahrung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten stehen, kann ein solches Programm nach kalifornischem Recht als „financial incentive“ betrachtet werden. In diesem Fall sind wir verpflichtet, Ihnen zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen, die wir Ihnen mitteilen werden, wenn Sie sich zur Teilnahme bereit erklären.


Von uns gesammelte persönliche Daten und die Zwecke der Sammlung

Die persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln, hängen von Ihrer Nutzung des SHES-Kontos ab. Dementsprechend sammeln wir möglicherweise nicht alle der unten aufgeführten Informationen über Sie. Zusätzlich zu den unten aufgeführten Daten können wir weitere Arten von Daten erfassen und/oder verwenden, nachdem wir Sie darüber informiert haben und Ihre Zustimmung eingeholt haben, sofern eine solche Benachrichtigung und Zustimmung nach geltendem Recht erforderlich ist.


Wir können persönliche Daten für die in Tabelle 1 beschriebenen geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke verwendet haben:


[Tabelle 1]

Kategorien der gesammelten persönlichen Daten Zwecke der Sammlung persönlicher Daten An wen wir persönliche Informationen für einen Geschäftszweck weitergeben Dritte, an die wir für kontextübergreifende verhaltensbezogene Werbung verkaufen oder mit denen wir sie

Kennungen:


Zum Beispiel: E-Mail-Adresse; Ihr Name, Ihre Postleitzahl, Online-Kennung wie IP-Adresse; Geräte-ID, Android

  • Bereitstellung von Konto-Service
  • Bereitstellung von „Hilfe“ auf Ihre Anfrage
  • Verbesserung/Entwicklung der Produkte und Dienstleistungen von SONY
  • Bereitstellung von Informationen und Werbung an Sie
  • Einhaltung der Gesetze
  • Ausübung der gesetzlichen Rechte
  • Unternehmen der Sony-Gruppe
  • IT-Dienstleister
  • Hosting-Dienstleister
  • Kunden-Dienstleister
Drittanbieter von Anzeigen über unsere lokale Betreibergesellschaft

Elektronik- und Netzwerkinformationen:


Zum Beispiel: Nutzungsstatus

  • Verbesserung/Entwicklung der Produkte und Dienstleistungen von SONY
  • Bereitstellung von SHES-Konto-Services
  • Einhaltung der Gesetze
  • Ausübung der gesetzlichen Rechte
  • Unternehmen der Sony-Gruppe
  • IT-Dienstleister
  • Hosting-Dienstleister
  • Kunden-Dienstleister
Keine

Sensible Informationen


Zum Beispiel: Ihre Login-/Passwort-Informationen

  • Zur Bereitstellung von Konto-Service
  • Unternehmen der Sony-Gruppe
  • IT-Dienstleister
  • Hosting-Dienstleister
Keine

Rückschlüsse aus anderen Informationen und Verbrauchereigenschaften:


Diese können sich auf demografische Daten (z. B. Geschlecht, Alter, Region/allgemeiner Standort), Interessen oder Hobbys sowie auf Schlussfolgerungen aus den gesammelten Informationen beziehen.

  • Bereitstellung von Merkmalen und Funktionen des SHES-Kontos
  • Bereitstellung von Informationen und Werbung an Sie
  • Einhaltung der Gesetze
  • Ausübung der gesetzlichen Rechte
  • Unternehmen der Sony-Gruppe
  • IT-Dienstleister
  • Hosting-Dienstleister
Drittanbieter von Anzeigen über unsere lokale Betreibergesellschaft

Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken unseres lokalen Sony-Elektronikunternehmens in Kalifornien finden Sie in den besonderen Informationen für Kalifornien hier: Datenschutzhinweis f. Kalif.


Zusätzlicher Hinweis für Einwohner Kaliforniens:


Wenn Sie ein Einwohner Kaliforniens sind, haben Sie gemäß dem kalifornischen Gesetz „Shine the Light“ das Recht, Folgendes zu erhalten: a) Informationen zur Identifizierung von Drittunternehmen, an die wir innerhalb des letzten Jahres personenbezogene Daten über Sie und Ihre Familie für Direktmarketingzwecke dieses Unternehmens weitergegeben haben, und b) eine Beschreibung der Kategorien der weitergegebenen personenbezogenen Daten. Um solche Informationen zu erhalten, senden Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an privacy@am.sony.com und geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift oder Postleitzahl und einen Vermerk „Your California Privacy Rights – SHES Account.“ an. Wir sind nicht verantwortlich für Anfragen, die nicht richtig beschriftet oder versendet wurden oder die keine vollständigen Informationen enthalten.


(iii) Hinweis für Einwohner von Nevada:

Wenn Sie ein Einwohner von Nevada sind, haben Sie das Recht, dem Verkauf bestimmter persönlicher Daten, die wir über Sie gesammelt haben, an Dritte zu widersprechen. Sony verkauft derzeit keine persönlich identifizierbaren Informationen, wie sie im Gesetz von Nevada definiert sind. Wenn Sie jedoch eine Anfrage zur Ablehnung des Verkaufs solcher Informationen stellen möchten, falls Sony in Zukunft einen solchen Verkauf vornimmt, können Sie Ihre Anfrage schriftlich an folgende Adresse richten: privacy@am.sony.com. Ihre Anfrage muss den Vermerk „Your Nevada Rights – SHES Account“ tragen und Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre Postleitzahl und Ihre E-Mail-Adresse enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für Anfragen, die nicht über das vorgesehene Anfrageverfahren eingehen oder nicht genügend Informationen enthalten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wir werden berechtigte Anfragen innerhalb von 60 Tagen beantworten.


[Hinweis für Einwohner von Québec (Kanada)]

Dieser Hinweis enthält Informationen und Rechte für Verbraucher mit Wohnsitz in Québec in Bezug auf ihre persönlichen Daten, wie sie im Datenschutzgesetz 25 von Québec vorgeschrieben sind.


Profiling: Mit Ihrer Zustimmung können wir Technologien einsetzen, die Informationen über Ihre Nutzung der mit Ihrem SHES-Konto verbundenen Anwendung sammeln, die es uns ermöglichen, ein Profil Ihrer Interessen oder Vorlieben zu erstellen.


Standortverfolgung: Wir können Technologien verwenden, die Informationen über Ihren allgemeinen Standort sammeln, wie z. B. das Land, in dem Sie sich befinden; wir verfolgen Ihren Standort jedoch nicht ohne Ihre Zustimmung.


Verbraucherrechte:

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Zugang und Auskunft über die Datenverarbeitung. Informationen über unsere Datenverarbeitungsaktivitäten zu verlangen, d. h. welche persönlichen Daten von Ihnen erhoben wurden und wie wir sie verarbeiten. Sie können uns auffordern, die Kategorien von Personen, die Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben, und die geltende Aufbewahrungsfrist für diese Daten zu erläutern.
  • Recht auf Richtigstellung. Die Berichtigung unrichtiger persönlicher Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Rechte in Bezug auf die Verwendung der automatisierten Entscheidungsfindung. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen mitteilen, ob wir Ihre persönlichen Daten verwenden, um eine Entscheidung zu treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung dieser Daten beruht, und dass wir Ihnen zusätzliche Informationen über diese Verarbeitung geben. Sony verwendet jedoch keine persönlichen Daten, um Entscheidungen zu treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung dieser Daten beruhen.
  • Recht auf Widerruf der Zustimmung. Ihre Zustimmung zur Erfassung, Verwendung und Weitergabe persönlicher Daten jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht mehr anbieten. Wir werden Sie darauf hinweisen, wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen.

Ausübung Ihrer Rechte: Wenn Sie ein Einwohner von Quebec sind und Ihre Rechte ausüben möchten, reichen Sie Ihre Anfrage bitte hier ein: SOCAN-Webformular zur Datenschutzanfrage; oder Sie können uns anrufen unter: 1-888-494-7669.

Für Anträge auf Zugang zu bestimmten Informationen benötigen wir eine eidesstattliche Erklärung, dass Sie der Verbraucher sind, dessen persönliche Daten Gegenstand des Antrags sind.


Die Kontaktinformationen für den Datenschutzbeauftragten von Sony Canada finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Kontaktaufnahme bezüglich dieser Datenschutzerklärung“.


[Hinweis für Einwohner Chinas]

Wenn Sie in China ansässig sind, haben Sie möglicherweise die folgenden Rechte:

  • Sie haben das Recht, eine Kopie der erfassten Daten anzufordern, die Sony oder Unternehmen der Sony-Gruppe über Sie besitzen (Art. 45 para 1 PIPL). Sie können auch beantragen, dass bestimmte Arten der erfassten Daten Ihnen oder einer anderen von Ihnen genannten Organisation in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format bereitgestellt werden (Art. 45 para 3 PIPL).
  • Sie können verlangen, dass Sony oder die Unternehmen der Sony-Gruppe die erfassten Daten korrigieren oder ergänzen, falls sie nicht korrekt sind (Art. 46 para 1 PIPL).
  • Darüber hinaus können Sie verlangen, dass Sony oder die Unternehmen der Sony-Gruppe die erfassten Daten in folgenden Fällen löschen (Art. 47 PIPL):

    A) wenn der Verarbeitungszweck von Sony oder der Unternehmen der Sony-Gruppe erreicht wurde, nicht erreicht werden kann oder es nicht mehr notwendig ist, den Verarbeitungszweck zu erreichen;
    B) wenn Sony oder die Unternehmen der Sony-Gruppe die Produkte oder Services nicht mehr bereitstellen oder die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist;
    C) wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen;
    D) wenn Sony oder die Unternehmen der Sony-Gruppe die erfassten Daten unter Verstoß gegen Gesetze und Vorschriften oder Vereinbarungen mit Ihnen verarbeiten; und
    E) in sonstigen von Gesetzen und Verwaltungsvorschriften festgelegten Fällen.

Bitte wenden Sie sich über www.sony.net/SonyInfo/Support/ an Sony, falls Sie eines dieser Rechte ausüben möchten.


Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Fragen oder Bedenken behandeln, nicht zufrieden sind, oder wenn Sie Beschwerden darüber haben, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, bei den Abteilungen, die Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten wahrnehmen, eine Beschwerde einzureichen (Art. 65 para 1 PIPL).

9. Zusätzlicher Hinweis

[Für Einwohner von Asien & Ozeanien mit Ausnahme von China und Japan]

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch, denn durch die Nutzung dieses SHES-Kontos wird davon ausgegangen, dass Sie mit den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung einverstanden sind und ihnen zustimmen.


Durch die Nutzung dieses SHES-Kontos oder die Bereitstellung von erfassten Daten an uns erklären Sie sich mit der internationalen Übertragung der erfassten Informationen sowie mit der Verarbeitung und Speicherung dieser erfassten Informationen in den Vereinigten Staaten und anderen Gerichtsbarkeiten, in denen die Datenschutzgesetze möglicherweise nicht so umfassend sind wie in dem Land, in dem Sie wohnhaft sind und/oder dessen Staatsbürger Sie sind, einverstanden.


Dies kann sich auf Ihre Rechte in Ihrer örtlichen Gerichtsbarkeit und auch in der/den anwendbaren ausländischen Gerichtsbarkeit(en) auswirken. Diese ausländischen Gerichtsbarkeiten sind unter Umständen auch verpflichtet, erfasste Daten an Dritte weiterzugeben, z. B. an eine ausländische Behörde.


Indem Sie dieses SHES-Konto verwenden oder uns erfasste Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie Sony oder Unternehmen der Sony-Gruppe nicht für Beschwerden oder Schäden jeglicher Art im Zusammenhang mit der Verarbeitung der erfassten Daten durch ein erwerbendes Unternehmen haftbar machen werden, falls eine Geschäftsübertragung wie in Absatz 3 dieser Datenschutzerklärung beschrieben stattfindet.


[Für Einwohner Japans]

Gemeinsame Nutzung unter Unternehmen der Sony-Gruppe

Sony kann die erfassten Daten über Sie, wenn Sie in Japan ansässig sind, gemeinsam mit Unternehmen der Sony-Gruppe, einschließlich der Sony Marketing Inc. verwenden, die Produkte und Services der Unternehmen der Sony-Gruppe in Japan bereitstellt. Bei einer solchen gemeinsamen Nutzung ergreift Sony angemessene Sicherheitsmaßnahmen im Einklang mit den für die Unternehmen der Sony-Gruppe üblichen Informationssicherheitsrichtlinien.

  • Gemeinsam zu nutzende Informationen: gemäß Beschreibung in Abschnitt 1. Welche personenbezogenen Daten erhebt Sony in Verbindung mit dem SHES-Konto
  • Umfang der gemeinsamen Nutzung in Unternehmen: In Japan ansässige Unternehmen der Sony-Gruppe
    https://www.sony.com/ja/SonyInfo/CorporateInfo/Subsidiaries/
  • Zwecke der gemeinsamen Nutzung: gemäß Beschreibung in Abschnitt 2. Wie verwendet Sony die erfassten Daten
  • Verantwortliche Partei für die gemeinsame Nutzung: Sony Corporation

Speicherung der erfassten Daten außerhalb von Japan

Die erfassten Daten werden auf einem Server in den Vereinigten Staaten gespeichert, der von einem Anbieter von Datensicherungsdiensten (Amazon Web Services, Inc. mit Sitz in den Vereinigten Staaten) bereitgestellt wird. Einen Überblick über die Vorschriften in den Vereinigten Staaten in Bezug auf personenbezogene Daten finden Sie hier (auf Japanisch).


Zusätzlicher Hinweis zu den „Sicherheitsmaßnahmen“

Sony wendet die Richtlinien der Unternehmen der Sony-Gruppe an, die in Übereinstimmung mit den Industriestandards und bewährten Praktiken stehen, wie sie in den Standards der 27001-Familie der Internationalen Organisation für Normung und des NIST dargelegt sind, um strenge Sicherheitsmaßnahmen für die von Sony erfassten und aufbewahrten personenbezogenen Daten zu ergreifen. Zu diesen Maßnahmen gehören die Einführung und regelmäßige Überprüfung des organisatorischen Informationssicherheitsmanagements, regelmäßige Schulungen des Personals, die regelmäßige Überprüfung der Informationsbestände, die Einführung physischer Sicherheitsmaßnahmen (z. B. Überwachung von neuem und ausscheidendem Personal, Geräteüberwachung), die Verschlüsselung von Nachrichten, eine strenge Zugangskontrolle und die regelmäßige Überprüfung der Schwachstellen im Informationssystem. Beauftragt Sony einen Dritten mit einem Teil der Verarbeitungstätigkeiten der von Sony erfassten und aufbewahrten personenbezogenen Daten (einschließlich eines von einem solchen Dritten beauftragten Dritten), so lagert Sony die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur aus, nachdem sich Sony vergewissert hat, dass die Dritten die notwendigen und angemessenen Maßnahmen für das Informationssicherheitsmanagement ergriffen haben.


Sony formuliert auch grundlegende Richtlinien über den Umgang mit personenbezogenen Daten in unserer lokalen Sony-Gruppe und der allgemeinen Datenschutzerklärung (https://www.sony.co.jp/privacy/).

10. Änderungen

Von Zeit zu Zeit müssen wir diese Datenschutzerklärung möglicherweise aktualisieren. Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie über das SHES-Konto informieren. Wenn das geltende Recht Ihre Zustimmung verlangt, werden wir Sie um Ihre Zustimmung bitten.

11. Kontaktinformationen

FÜR EINWOHNER DER EU oder der Schweiz:

Wenn Sie ein Datenschutzproblem, eine Beschwerde oder eine Frage haben, wenden Sie sich bitte an Sony Europe B.V., den Vertreter von Sony in der EU, unter privacyoffice.SEU@sony.com


Sie können sich auch schriftlich an uns wenden; indem Sie an Sony Europe B.V., The Privacy Office, The Heights, Brooklands, Weybridge, Surrey KT13 0XW, United Kingdom schreiben, oder Sie können sich an Ihre lokalen Unternehmen der Sony-Gruppe wenden unter https://sony-europe.com.


FÜR BEWOHNER DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHS:

Wenn Sie ein Datenschutzproblem, eine Beschwerde oder eine Frage haben, wenden Sie sich bitte an Sony Europe B.V., den Vertreter von Sony im Vereinigten Königreich, unter: privacyoffice.SEU@sony.com


Sie können sich auch schriftlich an uns wenden; indem Sie an Sony Europe B.V., The Privacy Office, The Heights, Brooklands, Weybridge, Surrey KT13 0XW, United Kingdom schreiben.


FÜR BEWOHNER KOREAS:

Wir möchten eine Inlandsvertretung gemäß den lokalen Vorschriften Koreas wie folgt bestimmen:

Name: Sony Korea Corporation (repräsentativer Direktor: Okura Kikuo)

Adresse: 24F, One IFC, 10 Gukjegeumyung-Ro, Yeongdeungpo-Gu, Seoul, Korea Kontaktinformationen: 02-1588-0911 / sokprivacy@sony.co.kr


FÜR EINWOHNER CHINAS:

Wenn Sie ein Datenschutzproblem, eine Beschwerde oder eine Frage haben, wenden Sie sich bitte an Sony (China) Limited unter SChina_Privacy_Dep@sony.com


FÜR EINWOHNER JAPANS:

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder von Ihren Rechten auf Auskunft, Berichtigung usw. in Bezug auf die von Sony über Sie gesammelten Informationen Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte wie folgt an uns.

https://www.sony.jp/support/

* Sie können einen Antrag auf Auskunft usw. über die gespeicherten personenbezogenen Daten stellen.


FÜR BEWOHNER ANDERER LÄNDER ODER REGIONEN:

Wenn Sie Bedenken haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie nachstehend unsere Kontaktdaten oder auf der Website Ihrer lokalen Unternehmen der Sony-Gruppe unter:

Die USA und Kanada: privacy@am.sony.com

Für Mexiko, Mittel- und Südamerika und die Karibik:

Regionales lateinamerikanisches Datenschutzbüro unter https://www.sony-latin.com/corporate/SOLA/home.html

Afrika, Naher Osten: https://www.sony-mea.com/en/locale-selector

Asien & Ozeanien: https://www.sony-asia.com/locale-selector